Verstorbene Persönlichkeiten

Aktuelle Todesfälle berühmter Personen

Welche berühmten Persönlichkeiten und Promis sind kürzlich verstorben? Wessen Todestag jährt sich heute? Ein aktueller Überblick über prominente Todesfälle und Gedenktage.
 

Aktuelle Todesfälle

Riccardo Giacconi (†87)

Riccardo Giacconi

Am 9. Dezember 2018 ist Riccardo Giacconi im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war ein italienisch-US-amerikanischer Astrophysiker und ein Träger des Nobelpreises für Physik 2002 „für bahnbrechende Arbeiten in der Astrophysik, die zur Entdeckung von kosmischen Röntgenquellen geführt haben“.

Stefanie Tücking (†56)

Stefanie Tücking

Am 1. Dezember 2018 ist Stefanie Tücking im Alter von 56 Jahren gestorben. Sie war eine deutsche Moderatorin, die in den Achtzigerjahren nach Ingolf Lück das Gesicht der ARD-Musikfernsehsendung „Formel Eins“ (1986–1987) war, später für den SWR ein Millionenpublikum am Radio unterhielt und bei Musikfestivals auf der Bühne stand.

George H. W. Bush (†94)

George H. W. Bush

Am 30. November 2018 ist George H. W. Bush im Alter von 94 Jahren gestorben. Er war ein US-amerikanischer Politiker der Republikaner und der 41. Präsident der Vereinigten Staaten (1989–1993), der in seiner Amtszeit Deutschlands Wiedervereinigung (1990) unterstützte, eine „neue Weltordnung“ ausrief und 1991 zur Befreiung Kuwaits vom Irak US-Truppen am Golf einmarschieren ließ.

Kürzlich verstorbene Persönlichkeiten

Diese bekannten Persönlichkeiten sind ebenfalls in den vergangenen Tagen und Wochen verstorben:

26.11.Bernardo Bertolucci (77 Jahre)
20.11.Aaron Klug (92 Jahre)
14.11.Rolf Hoppe (87 Jahre)
12.11.Stan Lee (95 Jahre)
15.10.Paul Allen (65 Jahre)
09.10.Thomas A. Steitz (78 Jahre)
06.10.Montserrat Caballé (85 Jahre)
03.10.Leon Max Lederman (96 Jahre)
01.10.Charles Aznavour (94 Jahre)
23.09.Charles Kuen Kao (84 Jahre)

Heutige Gedenktage

Todestage am 17. Dezember 2018

Joseph Frings

Heute vor 40 Jahren ist Joseph Frings gestorben. Er war ein deutscher Erzbischof von Köln (1942–1969) und Kardinal (1946), der in seiner Silvesterpredigt 1946 in der Wahrnehmung der Gläubigen den Mundraub aus dem Sündenregister nahm und sich mit dem dafür etablierten Wort „fringsen“ in der deutschen Sprache verewigte. – Weitere berühmte Personen, die am heutigen Datum verstorben sind:

7 JahreKim Jong-il (1941–2011)
111 JahreWilliam Thomson (1824–1907)
161 JahreFrancis Beaufort (1774–1857)
185 JahreKaspar Hauser (1812–1833)
188 JahreSimón Bolívar (1783–1830)

Kommende runde Todestage

10. Todestag von Mark Felt

Mark Felt

Am 18. Dezember vor 10 Jahren starb Mark Felt, ein hochrangiger US-amerikanischer Geheimagent des FBI, der in der Watergate-Affäre der 1970er-Jahre unter dem Pseudonym „Deep Throat“ brisante Informationen über den Missbrauch von Regierungsmacht unter Präsident Richard Nixon an die „Washington Post“ weitergab und sich 2015 als Informant outete.

19.12.170. Todestag von Emily Brontë (†1848)
20.12.50. Todestag von John Steinbeck (†1968)
21.12.60. Todestag von Lion Feuchtwanger (†1958)
23.12.1100. Todestag von Konrad I. (†918)
24.12.80. Todestag von Carl Miele (†1938)

Quiz

Wer ist das? Testen Sie Ihr Wissen!

Clyde Tombaugh

Kennen Sie dieses Gesicht? Etwa 76 Prozent der Spieler unseres Quiz-Spiels wissen nicht, wer diese verstorbene Persönlichkeit ist. Hätten Sie es gewusst? Testen und trainieren Sie Ihr Allgemeinwissen im geboren.am Quiz!

»Wir leben so lange, wie sich jemand an uns erinnert.«

Dante (Divina Commedia)