Verstorbene Persönlichkeiten

Aktuelle Todesfälle berühmter Personen

Welche berühmten Persönlichkeiten und Promis sind kürzlich verstorben? Wessen Todestag jährt sich heute? Ein aktueller Überblick über prominente Todesfälle und Gedenktage.

Aktuelle Todesfälle

Gina Lollobrigida (†95)

Gina Lollobrigida

Am 16. Januar 2023 ist Gina Lollobrigida im Alter von 95 Jahren gestorben. Sie war eine italienische Schauspielerin, die als „Esmeralda“ in „Der Glöckner von Notre Dame“ (1956) weltberühmt wurde, 1961 den Golden Globe erhielt, mehr als ein halbes Jahrhundert italienische Kino-Geschichte mitprägte und als eine der letzten großen Film-Diven galt.

Rosi Mittermaier (†72)

Rosi Mittermaier

Am 4. Januar 2023 ist Rosi Mittermaier im Alter von 72 Jahren gestorben. Sie war eine deutsche Skirennläuferin, die als zweifache Olympiasiegerin in der Abfahrt und im Slalom sowie Silbergewinnerin im Riesenslalom bei den Winterspielen von Innsbruck 1976 zu den Ausnahmetalenten ihres Sports zählte und die bis dahin erfolgreichste Skiläuferin der Sportgeschichte wurde.

Benedikt XVI. (†95)

Benedikt XVI.

Im vergangenen Jahr am 31. Dezember ist Benedikt XVI. im Alter von 95 Jahren gestorben. Er war der erste deutsche Papst (2005–2013) seit rund 500 Jahren, der zuvor als Theologe und über 20 Jahre als Präfekt der Glaubenskongregation die katholische Glaubenslehre mitprägte, als erster zweiter Papst freiwillig zurücktrat und für seinen Umgang mit Missbrauchsfällen in der Kritik stand.

Kürzlich verstorbene Persönlichkeiten

Diese bekannten Persönlichkeiten sind ebenfalls in den vergangenen Tagen und Wochen verstorben:

29.12.Pelé (82 Jahre)
29.12.Vivienne Westwood (81 Jahre)
11.12.Wolf Erlbruch (74 Jahre)
09.12.Joseph Kittinger (94 Jahre)
30.11.Christiane Hörbiger (84 Jahre)
25.11.Irene Cara (63 Jahre)
24.11.Hans Magnus Enzensberger (93 Jahre)
14.10.Robbie Coltrane (72 Jahre)
11.10.Angela Lansbury (96 Jahre)
05.10.Wolfgang Kohlhaase (91 Jahre)

Heutige Gedenktage

Todestage am 31. Januar 2023

John Galsworthy

Heute vor 90 Jahren ist John Galsworthy gestorben. Er war ein englischer Schriftsteller (u. a. „The Forsyte Saga“ 1906–1921), Dramatiker und Träger des Nobelpreises für Literatur 1932 „für die vornehme Schilderungskunst, die in ‚The Forsyte Saga‘ ihren höchsten Ausdruck findet“. – Weitere berühmte Personen, die am heutigen Datum verstorben sind:

7 JahreWolfgang Rademann (1934–2016)
8 JahreRichard von Weizsäcker (1920–2015)
29 JahreErwin Strittmatter (1912–1994)
49 JahreSamuel Goldwyn (1879–1974)
417 JahreGuy Fawkes (1570–1606)

Kommende runde Todestage

290. Todestag von August I. der Starke

August I. der Starke

Am 1. Februar 1733 vor 290 Jahren starb August I. der Starke, ein sächsischer Kurfürst und als „August II.“ König von Polen (1697–1706), der als schillernde Persönlichkeit der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert gilt und Dresden mit Gebäuden wie dem Zwinger und der Frauenkirche zur repräsentativen Residenzstadt des Barock ausbaute.

05.02.30. Todestag von Joseph L. Mankiewicz (†1993)
06.02.25. Todestag von Falco (†1998)
08.02.25. Todestag von Halldór Laxness (†1998)
09.02.75. Todestag von Karl Valentin (†1948)
10.02.100. Todestag von Wilhelm Conrad Röntgen (†1923)

Quiz

Wer ist das? Testen Sie Ihr Wissen!

Commodus

Kennen Sie dieses Gesicht? Etwa 75 Prozent der Spieler unseres Quiz-Spiels wissen nicht, wer diese verstorbene Persönlichkeit ist. Hätten Sie es gewusst? Testen und trainieren Sie Ihr Allgemeinwissen im geboren.am Quiz!

»Unter jedem Grabstein liegt eine Weltgeschichte.«

Heinrich Heine