Pablo Picasso

Gestorben 1973

Verstorbene Personen des Jahres 1973

Wer starb 1973? Der Nekrolog des Jahres 1973 mit den prominenten Todesfällen vor 43 Jahren: Prominente Persönlichkeiten und bekannte Namen wie Pablo Picasso, Walter Ulbricht, Bruce Lee, J. R. R. Tolkien und Lex Barker sind in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Jahr 1973 verstorben. Im Jahr 2016 jährt oder jährte sich ihr Todestag zum 43. Mal.

Berühmte Verstorbene 1973

Bekannte Menschen, die im Jahr 1973 verstorben sind

Nekrolog 1973

Die prominenten Todesfälle des Jahres 1973 chronologisch

14.01.Andreas Stihl (†76)
22.01.Lyndon B. Johnson (†64)
26.01.Edward G. Robinson (†79)
11.02.J. Hans D. Jensen (†65)
06.03.Pearl S. Buck (†80)
14.03.Howard H. Aiken (†73)
08.04.Pablo Picasso (†91)
11.05.Lex Barker (†54)
03.07.Laurens Hammond (†78)
06.07.Otto Klemperer (†88)
07.07.Max Horkheimer (†78)
18.07.Jack Hawkins (†62)
20.07.Bruce Lee (†32)
01.08.Walter Ulbricht (†80)
11.08.Karl Ziegler (†74)
12.08.Walter Rudolf Hess (†92)
29.08.Stringer Davis (†74)
31.08.John Ford (†79)
02.09.J. R. R. Tolkien (†81)
11.09.Salvador Allende (†65)
19.09.Mary Wigman (†86)
23.09.Pablo Neruda (†69)
26.09.Anna Magnani (†65)
02.10.Paavo Nurmi (†76)
17.10.Ingeborg Bachmann (†47)
22.10.Pablo Casals (†96)
25.10.Abebe Bikila (†41)
11.11.Artturi Ilmari Virtanen (†78)
01.12.David Ben-Gurion (†87)
05.12.Robert Watson-Watt (†81)
25.12.İsmet İnönü (†89)
28.12.Rudi Schuricke (†60)